DATENSCHUTZ

gemäß EU Datenschutz-Grundverordnung (DGSVO)
gültig für Nutzer von fount

INHALT
● Allgemeines
● Verantwortlicher
● Welche Datenschutzrechte hast Du?
● Gegenstand des Datenschutzes
● Erhebung und Verwendung Deiner Daten
● Gibt es eine Pflicht zur Bereitstellung von Daten?
● Welche Daten und wofür werden Deine Daten verarbeitet (Zweck der Verarbeitung)
● Widerruf Deiner Einwilligung zur Datenverarbeitung
● Auf welcher Rechtsgrundlage werden die Daten verarbeitet?
● Gibt es eine automatisierte Entscheidungsfindung (einschließlich Profiling)?
● Weitergabe von Daten
● Löschung Deiner Daten
● Auskunfts- und Berichtigungsrecht, sowie das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
● Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde
● Recht auf Datenübertragbarkeit
● Interaktive Bereiche
● Kontaktformular
● Cookies
● Einsatz von Dienstleistern
● Typerfom
● Intercom als TRansaktionsmedium
● Mandrill zum Versenden von Transaktionsmails (Nicht Newsletter)
● Mailchimp zum Versand von Newslettern
● Google Analytics
● Facebook-Pixel
● YouTube
● Vimeo
● Google AdWords und Google Conversion Tracking
● Google Maps
● Google Web Fonts
● Airtable
● Webflow
● Änderungen dieser Datenschutzerklärung

Allgemeines

Der fount GmbH ist der Schutz und die Vertraulichkeit Deiner Daten von besonderer Bedeutung. Die fount GmbH betreibt fount. (nachfolgend „fount") Die Erhebung und Verwendung Deiner personenbezogenen Daten erfolgt ausschließlich im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen des geltenden Datenschutzrechts. Mit dieser Datenschutzerklärung informieren wir Dich darüber, welche personenbezogenen Daten wir im Rahmen Deiner Nutzung von fount erheben und zu welchem Zweck die Daten verwendet werden.

fount erhebt und verwendet Deine personenbezogenen Daten ausschließlich im Rahmen der Bestimmungen des geltenden Datenschutzrechts. Im Folgenden informieren wir Dich über Art, Umfang und Zwecke der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten.  Du kannst diese Informationen jederzeit auf unserer Webseite unter
www.fount.space/de/datenschutz abrufen.

Verantwortlicher

Verantwortlicher im Sinne der Datenschutzgrundverordnung ist die:

fount GmbH
vertreten durch die Geschäftsführer Philipp Haeberlin-Collet und Jo Glenk
Brunnenstr 49
10115 Berlin
Deutschland
Registergericht: Amtsgericht Berlin
Registernummer: HRB 211786
hello@fount.space

Solltest Du Fragen oder Anregungen zum Datenschutz haben, kannst Du Dich gerne auch per E-Mail an uns unter der Adresse support@fount.space wenden.

Welche Datenschutzrechte hast Du?

Du hast jederzeit das Recht unentgeltlich Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck Deiner gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Du hast außerdem ein Recht, die Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten zu verlangen. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema Datenschutz kannst Du Dich sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden. Des Weiteren steht Dir ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu.

Eine erteilte Einwilligung in die Verarbeitung personenbezogener Daten kannst Du jederzeit uns gegenüber widerrufen. Bitte wenden Dich sich hierzu an support@fount.space.

Gegenstand des Datenschutzes

fount optimiert flexibel den gesamten Jobvermittlungs- bzw. Recruitingprozess. Dabei passt sich die modulare Produktarchitektur ganz flexibel dem individuellen Bedarf an. Gegenstand des Datenschutzes sind personenbezogene Daten. Diese sind Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person. Hierunter fallen z.B. Angaben wie Name, Post-Adresse, E-Mail-Adresse oder Telefonnummer, ggf. aber auch Nutzungsdaten. Nutzungsdaten sind solche Daten, die erforderlich sind, um unsere Webseiten zu nutzen, wie zum Beispiel Angaben über Beginn, Ende und Umfang der Nutzung unserer Webseite und Anmeldedaten. Welche Daten von uns erhoben werden und wie diese verarbeitet oder genutzt werden, wird im Folgenden beschrieben:

Erhebung und Verwendung Deiner Daten

Automatisierte Datenerhebung

Beim Zugriff auf die Webseiten von fount übermittelt Dein Internetbrowser aus technischen Gründen automatisch Daten. Folgende Daten werden getrennt von anderen Daten, die Du unter Umständen an uns übermitteln, gespeichert:

Browsertyp/ -version
Verwendetes Betriebssystem
URL der zuvor besuchten Webseite
IP-Adresse
Menge der gesendeten Daten

Diese Daten werden ausschließlich aus technischen Gründen gespeichert und werden zu keinem Zeitpunkt einer bestimmten Person zugeordnet. Wir behalten uns vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden.

Gibt es eine Pflicht zur Bereitstellung von Daten?

Die Eingabe der Daten bei fount erfolgt freiwillig und ohne Pflicht. Du entscheidest selbst, welche Daten Du im Rahmen der Nutzung bereitstellst. Aus technischen und funktionellen Gründen ist in manchen Fällen die Angabe von Daten erforderlich, um fount nutzen zu können. In den folgenden Absätzen wird beschrieben, welche Daten verpflichtend eingegeben werden müssten.

Welche Daten und wofür werden Deine Datenverarbeitet (Zweck der Verarbeitung)

fount als intuitive Nutzeroberfläche übernimmt das effektive Jobmatching: ​Das bedeutet,dass die Nutzer von fount (nachfolgend auch „Talents“), also diejenigen, die grundsätzlichAufträge/Jobs suchen, nach der Registrierung und Einwilligung, konkreteAuftrags-/Jobangebote von Kundinnen von fount (z.B. Werbeagenturen, Filmproduktionen),die ihrerseits Talents für konkrete Aufträge suchen, nach einem durch fount durchgeführtenMatching, erhalten.

Soweit die Einwilligung der Nutzer/Talents vorliegt, kann der Nutzer/Talent sich unter Angabe der personenbezogenen Daten (Name, Vorname, Email-Adresse, Telefon (optional), Wohn-/Arbeitsort, Sprachkenntnisse (optional), Angaben zum Beruf) zukünftige Jobs per Email bzw. SMS zusenden lassen. Die Daten die verpflichtend eingegeben werden müssen, sind entsprechend gekennzeichnet.

Eine Weitergabe der Daten eines Nutzers/Talents an eine Kundin von fount, also derjenigen die konkrete Aufträge/Jobs anbietet, um von dieser in die Auswahl der potentiellen Auftragsnehmer aufgenommen zu werden, erfolgt erst, nachdem dem Nutzer/Talent aufgrund eines von fount durchgeführten Matchingprozesses ein konkretes Auftrags-/Jobangebot inklusive der Identität der dieses anbietenden Kundin mitgeteilt wurde und daraufhin der Nutzer/Talent bei Interesse an dem ihm mitgeteilten Auftrags-/Jobangebot vermittels SMS oder E-Mail an fount explizit in die Weitergabe seiner Daten an die ihm mitgeteilte Kundin einwilligt hat. Ein Widerruf der Einwilligung ist selbstverständlich jederzeit möglich.

Freiwillige Daten für Nutzer/Talent

fount bietet Dir als Nutzer/Talent die Möglichkeit, Dein Profil zu personalisieren. Dafür kannst Du beispielsweise freiwillige Angaben deinem beruflichen Werdegang und Kenntnissen, Deinem Ausbildungsweg und Abschlüssen, Referenzen, Deiner Adresse, Hobbys, Geschlecht, Geburtsdatum, Interessen, Telefonnummer, Skype-Kontakt einstellen. Weiter kannst Du ein Foto von Dir selbst für Dein Profil hochladen. Diese Angaben sind freiwillig und nicht notwendig, um sich anzumelden. Daher solltest Du sorgfältig auswählen, was Du in Dein Profil einstellst und dadurch unter Umständen anderen Nutzern, insbesondere Kunden von fount, die konkrete Aufträge/Jobs anbieten und dafür Nutzer/Talent suchen, freigibst. Während der Personalisierung des Profils kannst Du Fragen beantworten. Deine Antworten helfen uns, bessere Jobmatching Ergebnisse zu erzielen.

Widerruf Deiner Einwilligung zur Datenverarbeitung

Viele Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Deiner ausdrücklichen Einwilligung möglich. Du kannst eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Auf welcher Rechtsgrundlage werden die Daten verarbeitet?

Wir verarbeiten die vorab genannten personenbezogenen Daten im Einklang mit den Bestimmungen der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) (neue Fassung) sowie weiteren einschlägigen Fachgesetzen:

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage Deiner Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Du kannst diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Gibt es eine automatisierte Entscheidungsfindung?

Deine Daten, die wir erheben, werden verwendet, um bestimmte persönliche Aspekte, die sich auf Dich beziehen, hier insbesondere Deine berufsbezogenen Kenntnisse und Interessen sowie Informationen über Deine Ausbildung, zu analysieren und Entscheidungen zu treffen, insbesondere darüber, welche konkreten Auftrags-/Jobangebote von Seiten der Kundinnen (d.h. Auftrags-/Jobanbieter) von fount auf Dich passen. Dabei kommen teils auch automatisierte Entscheidungsprozesse zum Einsatz. Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage Deiner Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Du kannst diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Weitergabe von Daten

Grundsätzlich erfolgt eine Weitergabe Deiner personenbezogenen Daten ohne Deine ausdrückliche vorherige Einwilligung nur in den nachfolgend genannten Fällen:

Wenn es zur Aufklärung einer rechtswidrigen Plattformnutzung dient oder für die Rechtsverfolgung erforderlich ist, werden personenbezogene Daten an die Strafverfolgungsbehörden sowie gegebenenfalls an geschädigte Dritte weitergeleitet. Dies geschieht jedoch nur dann, wenn konkrete Anhaltspunkte für ein gesetzwidriges beziehungsweise missbräuchliches Verhalten vorliegen. Eine Weitergabe kann auch dann stattfinden, wenn dies der Durchsetzung von Nutzungsbedingungen oder anderer Vereinbarungen dient. fount ist zudem gesetzlich verpflichtet, auf Anfrage bestimmten öffentlichen Stellen Auskunft zu erteilen. Dies sind Strafverfolgungsbehörden, Behörden, die bußgeldbewährte Ordnungswidrigkeiten verfolgen und die Finanzbehörden.

Gelegentlich sind wir für die Erbringung der Dienstleistungen auf vertraglich verbundene Fremdunternehmen und externe Dienstleister angewiesen, beispielsweise in den Bereichen der Übersendung von Werbemaßnahmen (nur, sofern Du diesen vorher explizit zugestimmt hast) sowie dem Kundenservice. In solchen Fällen werden Informationen an diese Unternehmen bzw. Einzelpersonen weitergegeben, um diesen die weitere Bearbeitung zu ermöglichen. Diese externen Serviceprovider werden von uns sorgfältig ausgewählt und regelmäßig überprüft, um sicherzugehen, dass Deine Privatsphäre gewahrt bleibt. Die Serviceprovider dürfen die Daten ausschließlich zu den von fount vorgegebenen Zwecken verwenden. Die Serviceprovider werden darüber hinaus von fount vertraglich verpflichtet, Deine Daten ausschließlich gemäß dieser Datenschutzerklärung sowie im Rahmen der DSGVO zu behandeln.

Deine Daten können an Kundinnen, also Unternehmen wie z.B. Werbeagenturen oder Filmproduktionen,  weiter geleitet werden, die konkrete Aufträge/Jobs anbieten. Die Weitergabe der Daten erfolgt aber nur nachdem Du uns Dein Interesse an dem Dir von uns unterbreiteten Auftrags-/Jobangebot mitgeteilt hast, also erst nach Deiner expliziten Zustimmung.

Im Rahmen der Weiterentwicklung unseres Geschäfts kann es dazu kommen, dass sich die Struktur der fount wandelt, indem die Rechtsform geändert wird, Tochtergesellschaften, Unternehmensteile oder Bestandteile gegründet, gekauft oder verkauft werden. Bei solchen Transaktionen werden die Kundeninformationen zusammen mit dem zu übertragenden Teil des Unternehmens weitergegeben. Bei jeder Weitergabe von personenbezogenen Daten an Dritte in dem vorbeschriebenen Umfang trägt fount dafür Sorge, dass dies in Übereinstimmung mit dieser Datenschutzerklärung und den einschlägigen Datenschutzgesetzen erfolgt.

Soweit Inhalte oder Dienste, die von unseren Kundinnen oder sonstigen Dritten als Funktionalität auf dieser Website angeboten werden (z.B. Chat-Fenster) durch deren Logo und/oder Namen gekennzeichnet sind, unterliegen den dort angegebenen Datenschutzbestimmungen unter Hinweis auf die jeweilige verantwortliche Stelle. Wir verarbeiten keine Daten, die im Rahmen dieser Inhalte und Dienste erhoben werden.

Löschung Deiner Daten

Soweit Deine Daten für die vorgenannten Zwecke nicht mehr erforderlich sind, werden sie gelöscht:

fount ermöglicht es, dass der Nutzer Informationen über neue Jobangebote erhält. Die Löschung der personenbezogenen Daten erfolgt erst, wenn der Nutzer das wünscht, da er bis zu diesem Zeitpunkt weiterhin über Jobangebote informiert wird.

Zur Löschung Deines Nutzer Accounts bietet fount Dir die Möglichkeit an, eine E-Mail           an support@fount.space zu senden, in der Du um die Löschung Deiner personenbezogenen Daten bittest. In diesem Fall wird Dein Profil vollständig und endgültig gelöscht. Soweit Daten aus gesetzlichen Gründen aufbewahrt werden müssen, werden diese bis zur endgültigen Löschung eingeschränkt in der Verarbeitung und somit gesperrt. Die Daten stehen einer weiteren Verwendung dann nicht mehr zur Verfügung.

Auskunfts- und Berichtigungsrecht, sowie das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Selbstverständlich hast Du das Recht, auf Antrag Auskunft über die von uns zu Deiner Person gespeicherten Daten zu erhalten. Ebenso hast Du das Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten, Sperrung (Einschränkung der Verarbeitung) und Löschung. Wende Dich dazu bitte an support@fount.space oder postalisch an die oben angegebene Anschrift.

Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Im Falle datenschutzrechtlicher Verstöße steht dem Betroffenen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Zuständige Aufsichtsbehörde in datenschutzrechtlichen Fragen ist der Landesdatenschutzbeauftragte des Bundeslandes, in dem unser Unternehmen seinen Sitz hat. Eine Liste der Datenschutzbeauftragten sowie deren Kontaktdaten können folgendem Link entnommen werden: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html

Recht auf Datenübertragbarkeit

Du hast das Recht, Daten, die wir auf Grundlage Deiner Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an Dich oder an einen Dritten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen. Sofern Du die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangst, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.

Interaktive Bereiche

Sofern fount Dir auf seinen Websites Diskussionsforen oder andere interaktive Bereiche oder Dienste, einschließlich Blogs oder weitere Bereiche und Dienste anbietet, in denen Du oder Dritte beliebige Inhalte, Nachrichten, Kommentare, Materialien oder sonstige Elemente auf den Websites erstellen, einstellen oder speichern kannst ("Interaktive Bereiche") gilt folgendes: Sofern Du einen solchen Interaktiven Bereich nutzt, musst Du Dir darüber bewusst sein, dass diese Bereiche öffentlich zugänglich sind und dass sämtliche persönlichen Informationen, die Du darin einstellst, von anderen eingesehen werden können. Wir können nicht kontrollieren, wie andere Besucher unserer Websites diese Informationen verwenden. Insbesondere können wir nicht verhindern, dass unerwünschte Nachrichten an Dich gesendet werden. In interaktiven Bereichen eingestellte Inhalte können für unbegrenzte Zeit gespeichert werden. Sofern Du zu irgendeiner Zeit wünschst, dass ein eingestellter Inhalt entfernt wird, sende uns bitte eine entsprechende E-Mail an support@fount.space.

Selbstverständlich entscheidest allein Du, welche Daten Du uns mitteilen möchtest. Dazu fühlt sich fount nach dem Grundsatz der Datensparsamkeit verpflichtet. Wenn Du fount bestimmte Informationen nicht gibst, kann dies allerdings dazu führen, dass Du fount nicht in vollem Umfang nutzen kannst.

Kontaktformular

Wenn Du als Nutzer/Talent oder Kundin uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lässt, werden Deine Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Dir dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Deine Einwilligung weiter.

Die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten erfolgt somit ausschließlich auf freiwilliger Basis und auf Grundlage Deiner damit abgegebenen Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) und dient i.d.R. zu vorvertraglichen oder vertraglichen Zwecken (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO). Du kannst diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Die von Dir im Kontaktformular eingegebenen Daten verbleiben bei uns, bis Du uns zur Löschung aufforderst, Deine Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt. Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

Cookies

fount speichert so genannte „Cookies", um Dir einen umfangreichen Funktionsumfang zu bieten und die Nutzung unserer Webseiten komfortabler zu gestalten, insbesondere für Authentifizierungszwecke. „Cookies" sind kleine Dateien, die mit Hilfe Deines Internetbrowsers auf Deinem Rechner gespeichert werden. Cookies richten auf Deinem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies". Sie werden nach Ende Deines Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Deinem Endgerät gespeichert, bis Du diese löschst. Diese Cookies ermöglichen es uns, Deinen Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Wenn Du den Einsatz von „Cookies" nicht wünschst, kannst Du das Speichern von „Cookies" auf Deinem Rechner durch entsprechende Einstellungen Deines Internetbrowsers verhindern. Bitte beachte, dass die Funktionsfähigkeit und der Funktionsumfang unseres Angebots dadurch eingeschränkt sein können.

Einsatz von Dienstleistern

Typeform

Bei den Formularen u.a. zur Registrierung der Nutzer unserer Webseiten (d.h. Talents, d.h. diejenigen, die Aufträge suchen und Kunden, die Jobs anbieten) setzen wir auf den Dienst des Anbieters www.typeform.com. Typeform ist ein Service von TYPEFOMR S.L., (Carrer Bac de Roda 163, 08018 Barcelona, Spanien). Jedes Mal, wenn Du ein Formular auf unserer Website beantwortest, sammelt Typeform nur jene Daten von Dir, die Du angibst.
Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt auf Servern mit Standort in den USA und werden nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen zur Erhebung und Nutzung der Daten durch Typeform findest Du unter (https://admin.typeform.com/to/dwk6gt)

Intercom als Kommunikationsmedium

Zur Verbesserung des Nutzererlebnisses in unseren Anwendungen setzen wir für den Versand von Mitteilungen per E-Mail und für Live-Chats den Dienst Intercom der Firma der Intercom Inc., 98 Battery Street, Suite 402, San Francisco, CA 94111 USA ("Intercom") ein. Wir übermitteln als personenbezogene Daten die E-Mail-Adresse und den Namen an Intercom.

Die Intercom, Inc. hat sich dem „Safe Harbor" Programm angeschlossen, durch das ein höheres Datenschutzniveau für nicht in der EU ansässige Unternehmen erreicht werden soll. Für weitere Informationen zum Datenschutz von Intercom besuchen Dich bitte http://docs.intercom.io/privacy. Intercom's Dienste sind über Intercom's Nutzungsbedingungen reguliert, die Du hier findest http://docs.intercom.io/terms.

Falls Du der Speicherung und Übermittlung der Daten mittels Intercom widersprechen möchtest, kontaktiere uns bitte über support@fount.space.

Mandrill zum Versand von Transaktionsmails (nicht Newsletter)

fount verwendet zum Versand von Emails zum Zwecke der Kommunikation mit Ihnen den Transaktion Email Service Mandrill. Mandrill ist ein Angebot der The Rocket Science Group, 675 Ponce de Leon Ave NE, Suite 5000, Atlanta, GA 30308. Dabei werden die E-Mailadresse, Anrede, Vorname und Nachname, als auch der Inhalt einer E-Mail an Mandrill übertragen und dort gespeichert. Mandrill bietet umfangreiche Analysemöglichkeiten darüber, wie die E-Mails geöffnet und benutzt werden. Diese Analysen sind gruppenbezogen und werden von uns nicht zur individuellen Auswertung verwendet. Mandrill verwendet darüber hinaus das Analysetool Google Analytics und bindet es ggf. bei der Versendung der E-Mails ein. Weitere Informationen zu Mandrill sowie dessen Dienst Mailchimp und dessen Datenschutzbestimmungen findest Du unter mailchimp.com/legal/privacy/. Die Verwendung von Mandrill ist für die Kommunikation mit Dir unabdingbar.

Wir vertrauen auf die Zuverlässigkeit und die IT- sowie Datensicherheit von Mandrill. Mandrill ist unter dem US-EU-Datenschutzabkommen „Privacy Shield" zertifiziert und verpflichtet sich damit die EU-Datenschutzvorgaben einzuhalten.

Newsletter

Mit den nachfolgenden Hinweisen klären wir Dich über die Inhalte unseres Newsletters sowie das Anmelde-, Versand- und das statistische Auswertungsverfahren sowie Deine Widerspruchsrechte auf. Indem Du unseren Newsletter abonnierst, erklärst Du Dich mit dem Empfang und den beschriebenen Verfahren einverstanden.

fount behält sich vor Dir einen kostenlosen Newsletter Service anzubieten. Mit dem Newsletter informiert fount über neue Funktionalitäten, neue Werbekampagnen, Entwicklungen sowie neue Mitarbeiter im fount Team sowie die Teilnahme an Umfragen, um Dich auf neue Produkte oder Dienstleistungen aufmerksam zu machen oder Dir andere Informationen zukommen zu lassen, die für Dich möglicherweise von Interesse sind. Weiterhin informieren wir Dich gegebenenfalls in dem Newsletter über Angebote und Produkte unserer Kooperationspartner.

Die Anmeldung zu unserem Newsletter erfolgt in einem sog. Double-Opt-In-Verfahren. D.h. Du erhältst nach der Anmeldung eine E-Mail, in der Dich um die Bestätigung Deiner Anmeldung gebeten werden. Diese Bestätigung ist notwendig, damit sich niemand mit fremden E-Mailadressen anmelden kann.

Die Anmeldungen zum Newsletter werden protokolliert, um den Anmeldeprozess entsprechend den rechtlichen Anforderungen nachweisen zu können. Hierzu gehört die Speicherung des Anmelde- und des Bestätigungszeitpunkts, als auch der IP-Adresse. Ebenso werden die Änderungen Deiner bei MailChimp gespeicherten Daten protokolliert.

Mailchimp zum Versand von Newslettern

Der Versand der Newsletter erfolgt mittels „MailChimp", einer Newsletterversandplattform des US-Anbieters Rocket Science Group, LLC, 675 Ponce De Leon Ave NE #5000, Atlanta, GA 30308, USA.

Die E-Mail-Adressen unserer Newsletterempfänger, als auch deren weitere, im Rahmen dieser Hinweise beschriebenen Daten, werden auf den Servern von MailChimp in den USA gespeichert. MailChimp verwendet diese Informationen zum Versand und zur Auswertung der Newsletter in unserem Auftrag. Des Weiteren kann MailChimp nach eigenen Informationen diese Daten zur Optimierung oder Verbesserung der eigenen Services nutzen, z.B. zur technischen Optimierung des Versandes und der Darstellung der Newsletter oder für wirtschaftliche Zwecke, um zu bestimmen aus welchen Ländern die Empfänger kommen. MailChimp nutzt die Daten unserer Newsletterempfänger jedoch nicht, um diese selbst anzuschreiben oder an Dritte weiterzugeben.

Wir vertrauen auf die Zuverlässigkeit und die IT- sowie Datensicherheit von MailChimp. MailChimp ist unter dem US-EU-Datenschutzabkommen „Privacy Shield" zertifiziert und verpflichtet sich damit die EU-Datenschutzvorgaben einzuhalten.

Statistische Erhebung und Analysen
Die Newsletter enthalten einen sog. „web-beacon", d.h. eine pixelgroße Datei, die beim Öffnen des Newsletters von dem Server von MailChimp abgerufen wird. Im Rahmen dieses Abrufs werden zunächst technische Informationen, wie Informationen zum Browser und Deinem System, als auch Deine IP-Adresse und Zeitpunkt des Abrufs erhoben. Diese Informationen werden zur technischen Verbesserung der Services anhand der technischen Daten oder der Zielgruppen und ihres Leseverhaltens anhand derer Abruforte (die mit Hilfe der IP-Adresse bestimmbar sind) oder der Zugriffszeiten genutzt.

Zu den statistischen Erhebungen gehört ebenfalls die Feststellung, ob die Newsletter geöffnet werden, wann sie geöffnet werden und welche Links geklickt werden. Diese Informationen können aus technischen Gründen zwar den einzelnen Newsletterempfängern zugeordnet werden. Es ist jedoch weder unser Bestreben, noch das von MailChimp, einzelne Nutzer zu beobachten. Die Auswertungen dienen uns viel mehr dazu, die Lesegewohnheiten unserer Nutzer zu erkennen und unsere Inhalte auf sie anzupassen oder unterschiedliche Inhalte entsprechend den Interessen unserer Nutzer zu versenden.

Online-Aufruf und Datenmanagement
Es gibt Fälle, in denen wir die Newsletterempfänger auf die Webseiten von MailChimp leiten. Z.B. enthalten unsere Newsletter einen Link, mit dem die Newsletterempfänger die Newsletter online abrufen können (z.B. bei Darstellungsproblemen im E-Mailprogramm). Ferner können Newsletterempfänger ihre Daten, wie z.B. die E-Mailadresse nachträglich korrigieren. Ebenso ist die Datenschutzerklärung von MailChimp nur auf deren Seite abrufbar.

In diesem Zusammenhang wiesen wir darauf hin, dass auf den Webseiten von MailChimp Cookies eingesetzt und damit personenbezogene Daten durch MailChimp, deren Partnern und eingesetzten Dienstleistern (z.B. Google Analytics) verarbeitet werden. Auf diese Datenerhebung haben wir keinen Einfluss. Weitere Informationen kannst Du der Datenschutzerklärung von MailChimp entnehmen.

Kündigung/Widerruf
Du kannst den Newsletter jederzeit abbestellen. Jeder Newsletter enthält die Information, wie der Newsletter durch Dich mit Wirkung für die Zukunft abbestellt werden kann.

Damit erlöschen gleichzeitig Deine Einwilligungen in dessen Versand via MailChimp und die statistischen Analysen. Ein getrennter Widerruf des Versandes via MailChimp oder der statistischen Auswertung ist leider nicht möglich.

Rechtsgrundlagen Datenschutzgrundverordnung
Entsprechend den Vorgaben der ab dem 25. Mai 2018 geltenden Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) informieren wir Dich, dass die Einwilligungen in den Versand der E-Mailadressen auf Grundlage der Art. 6 Abs. 1 lit. a, 7 DSGVO sowie § 7 Abs. 2 Nr. 3, bzw. Abs. 3 UWG erfolgt. Der Einsatz des Versanddienstleisters MailChimp, Durchführung der statistischen Erhebungen und Analysen sowie Protokollierung des Anmeldeverfahrens, erfolgen auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Unser Interesse richtet sich auf den Einsatz eines nutzerfreundlichen sowie sicheren Newslettersystems, das sowohl unseren geschäftlichen Interessen dient, als auch den Erwartungen der Nutzer entspricht. Wenn Du den auf der Webseite angebotenen Newsletter beziehen möchtest, benötigen wir von Dir eine E-Mail-Adresse sowie Informationen, welche uns die Überprüfung gestatten, dass Du der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse bist und mit dem Empfang des Newsletters einverstanden bist. Weitere Daten werden nicht erhoben. Diese Daten verwenden wir ausschließlich für den Versand der angeforderten Informationen und geben sie nicht an Dritte weiter.

Die erteilte Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters kannst Du jederzeit widerrufen, etwa über den "Austragen"-Link im Newsletter.

Google Analytics

fount nutzt Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA. Google Analytics verwendet so genannte "Cookies". Das sind Textdateien, die auf Deinem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Dich ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Deine Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Browser Plugin
Du kannst die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Deiner Browser-Software verhindern; wir weisen Dich jedoch darauf hin, dass Du in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen kannst. Du kannst darüber hinaus die Erfassung der durch den Cookie erzeugten und auf Deine Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Deiner IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Du das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterlädst und installierst: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Widerspruch gegen Datenerfassung
Sie können die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf die Schaltfläche „Manage Cookies" in der Fußzeile unserer Website klicken. Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten bei Google Analytics findest Du in der Datenschutzerklärung von Google: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de

IP-Anonymisierung
Wir haben auf dieser Webseite die Funktion IP-Anonymisierung aktiviert. Dadurch wird Deine IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum vor der Übermittlung in die USA gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag von fount wird Google diese Informationen benutzen, um Deine Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Deinem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Demografische Merkmale bei Google Analytics
Diese Website nutzt die Funktion "demografische Merkmale" von Google Analytics. Dadurch können Berichte erstellt werden, die Aussagen zu Alter, Geschlecht und Interessen der Seitenbesucher enthalten. Diese Daten stammen aus interessenbezogener Werbung von Google sowie aus Besucherdaten von Drittanbietern. Diese Daten können keiner bestimmten Person zugeordnet werden. Du kannst diese Funktion jederzeit über die Anzeigeneinstellungen in Deinem Google-Konto deaktivieren oder die Erfassung Deiner Daten durch Google Analytics wie im Punkt "Widerspruch gegen Datenerfassung" dargestellt generell untersagen.

Facebook-Pixel

Unsere Webseite nutzt zur Konversionsmessung das Besucheraktions-Pixel von Facebook, Facebook Inc. 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA ("Facebook"). So kann das Verhalten der Seitenbesucher nachverfolgt werden, nachdem diese durch Klick auf eine Facebook-Werbeanzeige auf die Webseite des Anbieters weitergeleitet wurden. Dadurch können die Wirksamkeit der Facebook-Werbeanzeigen für statistische und Marktforschungszwecke ausgewertet werden und zukünftige Werbemaßnahmen optimiert werden. Die erhobenen Daten sind für uns als Betreiber dieser Webseite anonym, wir können keine Rückschlüsse auf die Identität der Nutzer ziehen. Die Daten werden aber von Facebook gespeichert und verarbeitet, sodass eine Verbindung zum jeweiligen Nutzerprofil möglich ist und Facebook die Daten für eigene Werbezwecke, entsprechend der Facebook- Datenverwendungsrichtlinie (https://www.facebook.com/about/privacy/) verwenden kann. Dadurch kann Facebook das Schalten von Werbeanzeigen auf Seiten von Facebook sowie außerhalb von Facebook ermöglichen. Diese Verwendung der Daten kann von uns als Seitenbetreiber nicht beeinflusst werden.

In den Datenschutzhinweisen von Facebook finden sich weitere Hinweise zum Schutz Deiner Privatsphäre https://www.facebook.com/about/privacy/. Du kannst außerdem die Remarketing-Funktion „Custom Audiences" unter https://www.facebook.com/ads/preferences/?entry_product=ad_settings_screen deaktivieren. Dazu musst Du bei Facebook angemeldet sein.

Wenn Du kein Facebook Konto besitzt, kannst Du nutzungsbasierte Werbung von Facebook auf der Webseite der European Interactive Digital Advertising Alliance deaktivieren: http://www.youronlinechoices.com/de/praferenzmanagement/

YouTube

Unsere Webseite nutzt Plugins der von Google betriebenen Seite YouTube. Betreiber der Seiten ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. Wenn Du eine unserer mit einem YouTube-Plugin ausgestatteten Seiten besuchst, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Dabei wird dem Youtube-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten Du besuchst hast.

Wenn Du in Deinem YouTube-Account eingeloggt bist ermöglichst Du YouTube, Dein Surfverhalten direkt Deinem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies kannst Du verhindern, indem Du Dich aus Deinem YouTube-Account ausloggst.

Weitere Informationen zum Umgang von Nutzerdaten findest Du in der Datenschutzerklärung von YouTube unter: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy

Vimeo

Unsere Website nutzt Plugins des Videoportals Vimeo. Betreiber der Seiten ist die Vimeo Inc., 555 West 18th Street, New York, New York 10011, USA. Wenn Du eine unserer mit einem Vimeo-Plugin ausgestatteten Seiten besuchen, wird eine Verbindung zu den Servern von Vimeo hergestellt. Dabei wird dem Vimeo-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten Du besucht hast. Zudem erlangt Vimeo Deine IP-Adresse. Dies gilt auch dann, wenn Du nicht bei Vimeo eingeloggt sind oder keinen Account bei Vimeo besitzt. Die von Vimeo erfassten Informationen werden an den Vimeo-Server in den USA übermittelt.

Wenn Du in Deinem Vimeo-Account eingeloggt sind, ermöglichst Du Vimeo, Dein Surfverhalten direkt Deinem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies kannst Du verhindern, indem Du Dich aus Deinem Vimeo-Account ausloggen.

Weitere Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten findest Du in der Datenschutzerklärung von Vimeo unter: https://vimeo.com/privacy.

Google AdWords und Google Conversion Tracking

Diese Webseite verwendet Google AdWords. AdWords ist ein Online-Werbeprogramm der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, United States ("Google").

Im Rahmen von Google AdWords nutzen wir das so genannte Conversion-Tracking. Wenn Du auf eine von Google geschaltete Anzeige klickst wird ein Cookie für das Conversion-Tracking gesetzt. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die der Internet-Browser auf dem Computer des Nutzers ablegt. Diese Cookies verlieren nach 30 Tagen ihre Gültigkeit und dienen nicht der persönlichen Identifizierung der Nutzer. Besucht der Nutzer bestimmte Seiten dieser Website und das Cookie ist noch nicht abgelaufen, können Google und wir erkennen, dass der Nutzer auf die Anzeige geklickt hat und zu dieser Seite weitergeleitet wurde.

Jeder Google AdWords-Kunde erhält ein anderes Cookie. Die Cookies können nicht über die Websites von AdWords-Kunden nachverfolgt werden. Die mithilfe des Conversion-Cookies eingeholten Informationen dienen dazu, Conversion-Statistiken für AdWords-Kunden zu erstellen, die sich für Conversion-Tracking entschieden haben. Die Kunden erfahren die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf ihre Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Sie erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen. Wenn Du nicht am Tracking teilnehmen möchtest, kannst Du dieser Nutzung widersprechen, indem Du das Cookie des Google Conversion-Trackings über Deinen Internet-Browser unter Nutzereinstellungen deaktivierst. Du wirst sodann nicht in die Conversion-Tracking Statistiken aufgenommen.

Mehr Informationen zu Google AdWords und Google Conversion-Tracking finden Dich in den Datenschutzbestimmungen von Google: http://www.google.de/policies/privacy/

Du kannst Deinen Browser so einstellen, dass Du über das Setzen von Cookies informiert wirst und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein. Mehr Informationen zu Google AdWords und Google Conversion-Tracking finden Dich in den Datenschutzbestimmungen von Google: http://www.google.de/policies/privacy/

Du kannst Deinen Browser so einstellen, dass Du über das Setzen von Cookies informiert wirst und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Google Maps

Diese Seite nutzt über eine API den Kartendienst Google Maps. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA. Zur Nutzung der Funktionen von Google Maps ist es notwendig, Deine IP Adresse zu speichern. Diese Informationen werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Der Anbieter dieser Seite hat keinen Einfluss auf diese Datenübertragung.

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten findest du in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/

Google Web Fonts

fount nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts, die von Google bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen.

Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Google aufnehmen. Hierdurch erlangt Google Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse unsere Website aufgerufen wurde. Die Nutzung von Google Web Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt.

Weitere Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter https://developers.google.com/fonts/faq und in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.com/policies/privacy/.

Airtable

Wir setzen die Datenbank-Software „Airtable“ des Anbieters Formagrid, Inc., 799 Market St, Floor 8 San Francisco, CA 94103, USA, ein, um Nutzer-/Talent- und Kundinnendaten, insbesondere die Bewerberdaten der Nutzer/Talents, zu bearbeiten und bei positiv geäußerten Interesse des Nutzers/Talents an einer konkret angebotenen Auftrags-/Jobofferte die Bewerberdaten an die dieses anbietenden Kundin zur Verfügung zu stellen. Airtable nutzt die Daten der Nutzer nur zur technischen Verarbeitung und gibt sie nicht an Dritte weiter. Folgende Daten werden an Airtable übertragen: Name, Vorname, Wohnort, Email-Adresse, Nutzer-ID und und weitere vom Nutzer/Talent freiwillig eingegebene Daten wie insbesondere die Bewerberdaten. Im Verlauf der Bearbeitung von Bewerbungen kann es notwendig sein, dass wir weitere Daten erheben und diese ebenfalls in der von Airtable bereitgestellten Datenbank verarbeiten. Weitere Informationen erhalten die Nutzer in der Datenschutzerklärung von Airtable: https://airtable.com/privacy. Wir nutzen Airtable, um eine effektive und strukturierte Bearbeitung der jeweiligen Bewerbungsdaten zu gewährleisten, was der Effizienz und dem wirtschaftlichen Betrieb unseres Onlineangebots fount dient (berechtigtes Interesse im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

Webflow

fount wird über das Content Delivery Network (CDN) von Webflow gehostet. Dies ist ein Dienst der Webflow Inc.,398 11th Street, 2nd Floor, San Francisco, California, 94103. Das Webflow CDN stellt Duplikate von Daten einer Website auf verschiedenen weltweit verteilten Webflow Servern zur Verfügung. Dadurch wird eine schnellere Ladezeit der Website, eine höhere Ausfallsicherheit, Schutz vor Brute Force Angriffen und ein erhöhter Schutz vor Datenverlust erreicht. Ein Großteil der Elemente und der Quellcode dieser Website werden beim Aufruf der Seite vom Webflow CDN bezogen. Durch diesen Abruf wird Deine IP Adresse anonymisiert an Server von Webflow ins EU-Ausland übertragen und dort für 24 Stunden gespeichert. Diese anonymisierte Speicherung für 24h dient dem Schutz vor Brute-Force Attacken. Ein Tracking oder sonstige Weiterverarbeitung dieser Daten findet nicht statt. Die Nutzung des Webflow CDN erfolgt im Interesse einer höheren Ausfallsicherheit der Website, dem erhöhten Schutz vor Datenverlust, dem Schutz vor Brute Force Angriffen und einer besseren Ladegeschwindigkeit dieser Website. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Webflow Inc. mit Sitz in den USA ist für das us-europäische Datenschutzübereinkommen „Privacy Shield“ zertifiziert, welches die Einhaltung des in der EU geltenden Datenschutzniveaus gewährleistet.

Die aktuelle Datenschutzerklärung von Webflow finden Sie unter: https://webflow.com/legal/eu-privacy-policy

Änderungen dieser Datenschutzerklärung

fount behält sich vor, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Die aktuelle Fassung der Datenschutzerklärung ist stets unter www.fount.space/de/datenschutz abrufbar.

Stand: Februar 2020